museum-digitalwestfalen

Close
Close

Sauerland-Museum des Hochsauerlandkreises

About the museum

Das Sauerland-Museum wurde 1925 durch den Sauerländer Heimatbund als "Sauerländer Heimatmuseum" für das kurkölnische Sauerland gegründet. Zunächst war es in nur zwei Räumen des Alten Rathauses in Arnsberg untergebracht. Ende 1937 siedelte das Museum in ein denkmalgeschütztes Gebäude, den Landsberger Hof um.

Dieses Gebäude wurde bereits im Jahr 1605 von Kurfürst Ernst von Bayern als Palais auf der Stadtmauer erbaut. Er schenkte das kleine "Schloss" seiner Verwalterin und Mätresse Gertrud von Plettenberg. Nach ihrem Tod erbte die gemeinsame Tochter Katharina das Palais. Später erwarb es der kurfürstliche Staat. Er übertrug das Gebäude als Auszeichnung für seine besonderen Verdienste für das Herzogtum dem Landdrosten Dietrich von Landsberg. Seitdem trägt das ehemalige Liebesschloss den Namen "Landsberger Hof".

Nach der Zerstörung des Arnsberger Schlosses diente der Landsberger Hof dem Kurfürsten als Residenz. Auch das Oberappelationsgericht war zeitweise hier untergebracht. Nach der Besitzergreifung des Herzogtums Westfalen durch Hessen-Darmstadt war es Regierungsgebäude. Seit 1937 beherbergt der Landsberger Hof das Sauerland-Museum. Das Museums-Ensemble besteht aus dem historischen Hauptgebäude mit Wehrturm und einem später errichteten Seitenflügel sowie dem Verwaltungsgebäude "Blaues Haus".

Im Herbst 2018 wurde das historische Gebäude nach umfangreichen Modernisierungsarbeiten wiedereröffnet. Im September 2019 wird der Landsberger Hof um einen modernen Neubau für Sonderausstellungen erweitert werden.

Regular opening hours

Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
General note

Feiertags: 10:00 - 18:00 Uhr

Collections

Hessische Jahre 1803-1815Show objects [1] Objects on timeline Objects on map
Mobilität und EisenbahnShow objects [1] Objects on timeline Objects on map
Parteien und politische BewegungenShow objects [1] Objects on timeline Objects on map
Kurfürstliche ZeitShow objects [1] Objects on timeline Objects on map
Engelbert SeibertzShow objects [1] Objects on timeline Objects on map

Objects