museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

museum-digital:westfalen

Objects found: 1. Searched for: Sorted by: Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third kind, fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, react to your inputs. Once you type in a text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Raffenburg

Die Raffenburg, auch Burg Raffenberg genannt, ist eine Ruine in der Gemarkung Hohenlimburg der Stadt Hagen (NRW). Sie befindet sich auf dem Gipfel des bewaldeten Raffenbergs inmitten des Naturschutzgebiets westlich des Hohenlimburger Ortskerns und östlich vom Hagener Ortsteil Holthausen. Die Raffenburg wurde vermutlich gegen Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut und war eine Höhenburg der Kölner Erzbischöfe. Im Mai 1288 belagerte und eroberte Graf Eberhard II. von der Mark die Raffenburg. In den folgenden Jahren erfolgte der Wiederaufbau von zumindest Teilen der beschädigten Anlage. Bis gegen Ende des 14. Jahrhunderts wurde die Raffenburg als Lehen vergeben. Nach der Aufgabe der Burg – 1392 gelangte die kölnische Herrschaft Volmarstein an die Grafen von der Mark – kam es zur Nutzung als Steinbruch sowie zum Verfall. (Wikipedia, 25.05.2018)


Latitude51.351562603693
Longitude7.5568841222290
HohenlimburgRaffenburg
gndWikipedia JSON SKOS
Raffenburgindex.php?t=objekt&oges=55727.556884122229051.351562603693Show objectdata/westfalen/images/201805/200w_251313135b080be9d2e2a.jpg