museum-digitalwestfalen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Museen Burg Altena [D 457]

Romanischer Taufstein mit Apostelfiguren

Taufstein (Museen Burg Altena CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Museen Burg Altena (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Romanischer Taufstein, Stein, um 1300. Als Beeteinfassung und zusammengesetzter Blumentisch im Pfarrgarten der ev. Kirche St. Urban und Georg in Hagen (heute Johanniskirche) aufgefunden.. Die Bruchstücke wurden 1875 vom Museum erworben und zusammengesetzt.
Rundform, auf der Wandung außen im Hochrelief 12 Arkadenbögen, von schmalen Rundsäulen getragen, mit Basis und Kapitell. Darin eingestellt sind Apostelfigruen mit starken Stilisierungen in Körperhaltung und Gesichtszügen. Ansätze von Standbein-Spielbein-Differenzierung, antikisierende Gewänder. In den Bogenzwickeln Engelsbüsten.

Material/Technik

Stein

Maße

H: 83, D: 98

Bezug zu Orten oder Plätzen

Literatur

Schlagworte

Objekt aus: Museen Burg Altena

Die ab dem 12. Jh. errichtete Burg Altena, ursprünglich Stammburg der Grafen von Altena-Mark, wurde 1909 bis 1915 historistisch überformt und u. a. ...

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.