museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

LWL-Museum für Archäologie Dauerausstellung [Fund-Nr. Waf K147]

Eiserner Armring

Eiserner Armring (LWL CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: LWL / Peter Jülich (CC BY-NC-SA)

Description

Dieser entweder einheimische oder importierte vollständige Armring aus Beckum stellt ein Beispiel für den reinen Eisenschmuck aus der beginnenden vorrömischen Eisenzeit dar.

Der Draht, aus dem der Ring hergestellt wurden weist eine Stärke von 0,5 cm. Er wurde aus einem etwas 90 cm langen und knapp 2 mm starken geschmiedeten Draht hergestellt, der in der Mitte zusammengebogen und dann verdreht wurde. So wurde ein 16 cm langer tordierter Stab mit einem schlaufenförmigen und einem offenen Ende aus den beiden Drahtenden gewonnen. Im erhitzen zustand wurde dieser dann zu einem Ring gebogen.

Material / Technique

Eisen, geschmiedeter Draht, gedreht

Measurements ...

Dm: max. 5,7 cm; Gew: 14,5 g

Created ...
... when
Found ...
... where

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.