museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Archäologisches Museum der WWU Münster Vasensammlung [575]

Satyrn und Mänaden / Manteljünglinge

Satyrn und Mänaden / Manteljünglinge (Archäologisches Museum der WWU Münster CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Archäologisches Museum der WWU Münster (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Weinmischgefäß (Krater) entstand um 400 v. Chr. in Athen.
Die Vorderseite zeigt eine Szene aus dem dionysischen Bereich. Im Zentrum des Bildes ist ein sitzender Satyr zu sehen, der eine zweigeteilte Flöte (Aulos) bläst. Vor ihm steht eine Mänade, die sich mit in ihrer Rechtenauf einen Thyrsosstab stützt, einen häufig mit Weinlaub umwickelten und von einem Pinienzapfen gekrönten Stab, den sowohl der Weingott Dionysos selbst als auch dessen Begleiter als Attribut tragen. Mit ihrer Linken reicht sie dem Satyrn ein zweihenkeliges Trinkgefäß (Kantharos). An dem Felsen, auf dem der Satyr sizt, lehnt ein Saiteninstrument (Barbiton).
Gerahmt wird das Mittelbild von einer tanzenden Mänade auf der rechten und von einem hinzutretenden Satyr auf der linken Seite. Dieser hält in seiner rechten Hand eine Weintraube.
Satyrn und Mänaden gehören zum Gefolge des Weingottes Dionysos, dem sogenannten Thiasos.
Die andere Seite des Gefäßes zeigt in der oberen Bildzone drei Manteljünglinge, von denen sich der rechte auf einen Stab stützt. Zwischen dem linken und dem mittleren Jüngling ist ein Schabeisen (Strigilis) zu erkennen. Antike Sportler rieben ihre Körper meist mit Öl ein und verwendeten anschließend eine Strigilis dazu, sich die enstandene Kruste aus Schweiß, Öl und Sand vom Körper zu schaben. Somit ist klar, dass die Szene in einer Sportstätte, der sog. Palästra, stattfindet.

Material / Technique

Ton

Measurements ...

H: 32 cm; Dm: 31,5 cm

Created ...
... when [about]

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2016/07/27]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.