museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

kult Westmünsterland Öl- und Petroleumlampen [HM-11-327]

Rechteckige Bahn-Laterne

Laterne (Hamaland-Museum Kreismuseum Borken CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Hamaland-Museum Kreismuseum Borken (CC BY-NC-SA)

Description

Rechteckige Bahn-Laterne. Metallgehäuse schwarz lackiert. Bodenplatte mit rautenartig angeordneten Luftlöchern. Vorn und hinten auch innen eine Reihe von Luftlöchern. Vorn große Glasscheibe von 15,8 x 20 cm, hinten rote Glasscheibe mit gleichen Maßen in Halterungen an den Seiten eingeschoben. Seitlich Metallklappen von 9,5 x 20,5 cm in seitliche Metallschienen einzuschieben. Die Klappen sind mit schwenkbaren Metallgriffen versehen. Auf der Oberseite ein Kamin von 2,3 cm Höhe und einem Durchmesser von 7 cm. Die Wand ist mit Löchern versehen. Ein Abdeckplatte von 9 cm Durchmesser verschließt ihn. Sie ist mit einem Scharnier hinten mit der oberen Platte verbunden. Auf der Platte oben ist seitlich in aufgeschweißten Dreiecksblechen ein rechteckiger Metallgriff eingehängt. Dieser ist oben mit zwei Metallhülsen ummantelt, die eine Kette einschließen. Das Bassin ist in Trapezform aus Metall. Seitlich ein Metallösengriff zum Herausziehen. Der Flachbrenner ist aus Messing. Das Dochttriebsrad hat einen Stern eingeprägt.

Material / Technique

Zink, Glas, Messing

Measurements ...

H x B x T: 28 x 20 x 12,5 cm

Created ...
... when

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2013/05/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.