museum-digitalwestfalen

Close
Close
Museum Burg Ramsdorf Dauerausstellung [64/87/499]

Reckteckfibel mit Glaseinlagen

Reckteckfibel mit Glaseinlagen (Archäologie Nockemann CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Archäologie Nockemann / Guido Nockemann (CC BY-NC-SA)

Description

Rechteckfibel mit nachgefeiltem, gezahntem Rand. Links oben und rechts unten Rand durch Knöpfen betont (andere Ecken fehlen). Umrandung abgesetzt zur vorstehenden Ornamentfläche (rechteckiger Rahmen).
Ornament aus blauen und rotem Glasfuß (zur Hälfte erhalten): blau-roter herzförmiger Tropfen mit rotem Kügelchen (plan)über Breitseite. Auf rechter Seite nur ein Stück roter Email erhalten, vermutlich auf gleiche Art zu ergänzen.
Rückseite: Nadel abgebrochen, Nadelfuß erhalten.
Möglicherweise ist sie rheinischem Ursprungs.
Gefunden wurde sie bei einer Notgrabung für eine Flußregulierung.

Material/Technique

Bronze, Glas, Email,

Measurements

L x B x D: 13,7 cm x 22,6 cm x 5,9 cm; Gew: 3 gr.

Created ...
... When
Found ...
... When
... Where More about the place

Relation to time

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relation to time] [Relation to time]
500 - 1500
Created Created
801 - 999
Found Found
1935
499 1937
Museum Burg Ramsdorf

Object from: Museum Burg Ramsdorf

Die Burg Ramsdorf wurde 1425 für den Münsterischen Fürstbischof Heinrich von Moers errichtet. Bereits 1451 in der Münsterischen Stiftsfehde (1450 ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.