museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Beckum Dauerausstellung [86-10]

Weiße Kasel aus Seidendamast mit Granatapfelmuster

Kasel (Stadtmuseum Beckum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Beckum (CC BY-NC-SA)

Description

Weiße Kasel aus Seidendamast, der ungeschnitten bzw. im Granatapfelmuster geschnitten ist.

Vorderseite: die Vorderseite der Kasel wird strukturiert durch einen Mittelsteg, der von Goldlitzen eingefasst ist und mit kräftigen, plastisch hervortretenden Reliefstickereien in Gold verziert ist. In dem Steg ist eine gestickte, aufsteigende Ranke dargestellt, die mit Blättern, Blüten und Blütenkelchen geschmückt ist.

Rückseite: die Rückseite ist gekennzeichnet durch ein großes Kreuz, das wie der Mittelsteg der Vorderseite von aufgenähter Goldlitze eingefasst ist. Parallel zur Vorderseite befinden sich hier vergleichbare Muster an plastisch hervortretender Seidenstickerei. Im Schnittpunkt der Kreuzbalken befindet sich ein Vierpaß mit eingestelltem Quadrat, worin eine Madonna im Rosenkranztypus dargestellt ist. Sie ist in sitzender Position dargestellt, bekrönt und mit einem weißen Kopf- und Halstuch versehen. Entgegen der frontalen Stellung der Knie ist ihr Oberkörper leicht nach rechts hinweg gedreht. Ihr Haupt ist leicht geneigt. Der verklärte Blick geht über das Haupt des Jesuskind nach rechts hinweg, das sich in leicht nach links gedrehter Position sitzend und mit der rechten Hand segnend auf ihr Schoß befindet. Unterseite in Rot gefüttert.

Vermutlich westf. Klosterarbeit

Die Kassel ist Bestandteil der katholischen Liturgie

Passend zu Stola - Inv.-Nr. 86-11, Manipel - Inv.-Nr. 86-12, sowie Bursa- Inv.-Nr. 86/13.

Material / Technique

Damast, Goldlitze, Seide, gewebt

Measurements ...

Höhe vorne: 105 cm, Höhe hinten: 118 cm, Breite: 71 cm

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.