museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Beckum Dauerausstellung [10-2]

Dröppelminna des Beckumer Zinngießermeisters Johann Heinrich Barckhaus

"Dröppelminna" (Stadtmuseum Beckum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Beckum (CC BY-NC-SA)

Description

Kranenkanne, sogenannte "Dröppelminna", des Beckumer Zinngießermeisters Johann Heinrich Barckhaus
Die dreibeinige, große Dröppelminna ist rundbäuchig. Rechts und links wurde jeweils ein Griff angelötet. Die Griffe sind Herzförmig angeordnet. Der obere Deckel besitzt einen schwarzen Holzgriff. Unten an der Kanne ist ein Kran mit einem verzierten Verschluss (Pfauenauge). Im Zentrum des Verschlusses ist ein schwarz gefärbtes rundes Holzstück eingearbeitet. An den drei Standbeinen sind jeweils ein Fuß aus schwarzen, gedrechseltem Holz befestigt.

Eine Marke:
Meistermarke mit Engel und Initialen MBH (schlecht erhalten), von Michael Barckhaus III. übernommen (Vater von J. H. B.)

Material / Technique

Zinn, Gußverfahren

Measurements ...

Höhe: 590 mm, Breite: 270 mm, Tiefe: 290 mm

Created ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to places ...

Literature ...

Tags

[Last update: 2016/11/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.