museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Archäologisches Museum der WWU Münster Die Modellsammlung antiker Monumente, Stätten und Heiligtümer [AM 1]

Olympia (Mallwitz)

Olympia (Archäologisches Museum der WWU Münster CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Archäologisches Museum der WWU Münster (CC BY-NC-SA)

Description

Olympia war das Hauptheiligtum des Göttervaters Zeus. Hier fanden ihm zu Ehren seit 776 v. Chr. die berühmten olympischen Spiele statt.
Das Modell wurde 1960 von Eva Mallwitz, der Ehefrau des berühmten Archäologen und Ausgräbers von Olympia, Alfred Mallwitz, gefertigt. Es spiegelt den zu diesem Zeitpunkt aktuellen Forschungsstand wider.
Anhand des Modells lässt sich der Zustand des Heiligtums im 1. Jh. v. Chr. ablesen.
Neben Zeus, der Hauptgottheit des Heiligtums, werden hier noch weitere Götter und Heroen verehrt, deren Kultstätten sich innerhalb des heiligen Bezirkes (Altis) befanden. Zu den wichtigsten Gebäuden des Heiligtums zählt der Zeustempel (zwischen 472 und 457 v. Chr. errichtet, s. Bild 5 und 6), der die berühmte, von Hand des Bildhauers Phidias geschaffene Holz-Elfenbeinstatue des Zeus beherbergte - eines der Sieben Weltwunder.
Westlich der Altis und außerhalb der Mauer liegen die für das Heiligtum und die Spiele wichtigen administrativen Gebäude. Im Osten hingegen befinden sich mit der Laufbahn (Stadion) und der Pferderennbahn (Hippodrom; im Modell ist lediglich dessen Startanlage in einer Rekonstruktion von Prof. H. Wiegartz wiedergegeben) die wichtigsten Wettkampfstätten.

Material / Technique

Papier, Pappe

Measurements ...

B x L: 1,30 x 2,80 m; Maßstab 1:250

Created ...
... who:
... when

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2016/09/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.