museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Hellweg-Museum Unna [2012/89]

Plakat

Plakat (Hellweg-Museum Unna CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Hellweg-Museum Unna (CC BY-NC-SA)

Description

Transparent des Bürgerbegehrens gegen den Abriss des Hauses Massener Str. 20 ("Dehne-Komplex"). Rechteckiges Plakat zusammengesetzt aus zwei Kunststoffplanenstreifen, oben und unten um eine Messingrohr gewickelt. Das Transparent zeigt eine Fotografie des Hauses mit seiner historischen Fassade, oberste Etage vor dunklem Himmel mit Regenbogen auf der linken Seite. Unter dem Foto eine graue Fläche mit der Aufschrift "Das Bürgerpalais Massener Strasse No.: 20 / VOR DEM TOTALABRISS". Links des Schriftzuges ein kreuzweise durchgestrichenes "JA", rechts eine ebensolches "NEIN".

Hintergrund: Im Juni 2007 startete auf Initiative von Peter Möbius, Wolfgang Patzkowsky und Michael Sacher ein Bürgerbegehren gegen den Totalabriss des 1860 errichteten Hauses Massener Straße 20 mit seiner historischen Fassade. Der sogenannte "Dehne-Komplex" sollte einem Neubau mit Elektromarkt und Wohnkomplex für Senioren weichen. Das Bürgerbegehren mit 4379 gesammelten Unterschriften scheiterte, nachdem es im, August 2007 zunächst vom Rat für unzulässig erklärt wurde. Der von den Initiatoren am 30.09.2007 eingereichte Widerspruch hiergegen wurde am 18.10.2007 abgelehnt, woraufhin die Initiatoren beim Verwaltungsgericht Gelsenkirchen Klage erhoben. Die Klage wurde am 14. Februar 2008 abgewiesen. Am 19.08.2008 wurde das Haus abgerissen.

Material / Technique

Metall; Kunststoff/gedruckt; geklebt

Measurements ...

H 197,5 cm; B 245 cm; M 280 cm

Created ...
... when

Relation to places ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2015/11/19]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.