museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Hellweg-Museum Unna Vereinswesen [2012/88]

Vereinsschild

Vereinsschild (Hellweg-Museum Unna CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Hellweg-Museum Unna (CC BY-NC-SA)

Description

Schild der Tagungsstätte des Turnvereins Mühlhausen-Uelzen. Beigefarbenes Papier auf dünner, zweigeteilter Spanplatte in dunkelbraunem Holzrahmen. Auf der Vorderseite im oberen Drittel in schwarz-roten Buchstaben "Tagungsstätte", darunter in beigefarbener Schrift auf schwarzem Streifen "DES TURNVEREINS", darunter in blauer Schrift "Mühlhausen-Uelzen". In den unteren zwei Dritteln in dunkelrotem, goldfarben umrandetem Wappen das Logo des Vereins aus den goldfarbenen, silberfarben umrandeten und ineinander verschränkten Initialen "TVMÜ" zwischen der Angabe des Gründungsjahres "gegr. 1910" (oben) und dem Turner-Motto "Gut Heil" (unten) in goldfarbener Schrift. Rechts und links des Wappens je ein aus acht grünen "F"
zusammengesetztes Kreuz, vermutlich in Anlehnung an das aus vier "F" zusammengesetzte Kreuz des Deutschen
Turner-Bundes, das für das Motto "frisch, fromm, fröhlich, frei" von Turnvater Friedrich Ludwig Jahn (1778 - 1852) steht. Am Rahmen ist eine Metallplatte zur Aufhängung des Schildes angebracht.

Der Turnverein wurde 1910 gegründet. Der Turnergruß "Gut Heil" wurde 1840 von Otto Leonard Heubner geprägt. Aus dem Schreiben des Vereins vom 28.2.2012 an das Museum: "Der Verein wurde am 1. Mai 1910 unter dem Namen ’Turnclub Mühlhausen’ gegründet. Der erste Vorsitzende war der Mühlhauser Lehrer Heinrich Schütte. Schon im November 1909 war in Mühlhausen und Uelzen der Wunsch laut geworden, einen Turnverein zu gründen. Da es aber schon viele Vereine in beiden Dörfern gab, wurde der Bedarf angezweifelt. Nach einem vierteljährlichen ’Probeturnen’ schien aber die Existenzmöglichkeit eines neuen Vereins gesichert. Jeder Turnteilnehmer zahlte einen Beitrag von 2,50 Mark, um auf Ratenzahlung einen Barren, ein Reck und zwei Matten zu kaufen. Geturnt wurde zunächst im Saal der damaligen Gaststätte Wienecke in Uelzen, später im Saal der Gaststätte Friedrichs in Mühlhausen und auf dem Schulhof der neuen Mühlhauser Schule. Im Juni 1912 fand der erste Vereinsausflug mit 20 Mitgliedern statt. Im Januar 1914 hatte der Verein 34 aktive Mitglieder, dazu 3 ’Turnfreunde’ und 5 Zöglinge (= Jugendliche). 1926 wurde eine Damenriege gegründet."

Material / Technique

Holz / zerspant & geleimt & genagelt & gestrichen; Papier / gedruckt & geklebt & gemalt, Kunststoff / geklebt

Measurements ...

H 55 cm, B 45 cm, T 1,7 cm

Created ...
... when [about]

Relation to places ...

Tags

[Last update: 2017/04/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.