museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Archäologisches Museum der WWU Münster Vasensammlung [738]

Aeneas flieht aus Troja; Komostanz

Aeneas flieht aus Troja; Komostanz (Archäologisches Museum der WWU Münster CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Archäologisches Museum der WWU Münster (CC BY-NC-SA)

Description

Das Hauptbild der Vase (Amphore) erzählt die Geschichte von der Flucht des Aeneas aus Troja, sie datiert um 500 v. Chr. Im Zentrum schreitet ein Bewaffneter nach rechts, der neben kurzem Leibgewand und Mantel einen Helm und Speer trägt. Er hat einen Mann geschultert, indem er dessen angewinkelten Beine mit seiner rechten Hand im Bereich der Schienbeine festhält. Der getragene Mann ist durch Halbglatze und weißes Haar als Greis gekennzeichnet. Er hält einen Stab in der rechten Hand. Vor dem Krieger eilt eine sich umblickende Frau nach rechts. Hinter dem Krieger folgt eine weitere ruhig schreitende Frau, die in der Rechten ein Zepter hält.
Dargestellt ist die Flucht des Aeneas, der mit seinem Vater Anchises auf dem Rücken das brennende Troja verlässt. Er wird begleitet von seiner Frau Kreusa und im Rücken gesichert durch seine Mutter Aphrodite, die Göttin der Liebe.
Auf der Gegenseite der Vase tanzen drei nur mit Mantel und Blattkranz versehene, nackte Zecher: In der Mitte ein Jüngling und außen jeweils ein älterer Mann mit Stab. Wiedergegeben ist der sogenannte Komostanz, der ein ritualisierter ausgelassener Umzug nach einem Trinkgelage ist. Eine inhaltliche Verbindung zwischen der Vorder- und der Rückseite lässt sich nicht feststellen.
(Autor: Carl Lennart Dülberg, Karl-Wagenfeld Realschule Münster, Klasse 9b)

Material / Technique

Ton

Measurements ...

H: 38 cm; Dm: 26,5 cm

Created ...
... when [about]
... where

Relation to persons or bodies ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/28]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.