museum-digitalwestfalen

Close
Close
Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Stadt Dortmund Design und Kunsthandwerk im 20. Jahrhundert [1996/608]

Vase "Pezzato"

Vase "Pezzato" (Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Stadt Dortmund CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Stadt Dortmund (CC BY-NC-SA)

Description

Seit dem Mittelalter ist Venedig für kunstvolle Gläser berühmt. Die traditionell auf der Insel Murano vor Venedig in kleinen Familienbetrieben ansässigen Glasmacher besannen sich im 20. Jahrhundert wieder verstärkt auf die künstlerische Glasproduktion. Diese erlangte besonders in den fünfziger Jahren Weltruhm. Für die 1921 von dem Mailänder Rechtsanwalt Paolo Venini (1895-1959) gegründete und nach ihm benannte Glashütte, die zu den bedeutendsten Glasherstellern Muranos gehört, schuf der Glasgestalter Fulvio Bianconi Anfang der fünfziger Jahre zahlreiche Entwürfe.
Zu Bianconis populärsten Schöpfungen gehört die Vasenserie der farbenfrohen "Pezzati" mit schachbrettartigem Muster in verschiedenen Farb- und Formvarianten. Die Glasgefäße wirken wie ein Patchwork, das aus rechteckigen und vielfarbigen Stücken (ital. "pezzi") zusammengesetzt ist. Dafür werden zunächst feine Streifen farbigen Glases hergestellt, die in Rechtecke geteilt werden. Sie werden erneut erhitzt und auf ein farbloses Grundglas aufgeschmolzen. Im Schmelzvorgang entstehen unregelmäßige Konturen, die dem strengen Muster Lebendigkeit verleihen. Durch die handwerkliche Fertigung ergeben sich viele individuelle Abweichungen, die jedes Gefäß aus der Serie zu einem unverwechselbaren Einzelstück machen. Die unterschiedlichen Farbstellungen der "Pezzati"-Vasen wurden nach Ländern und europäischen Hauptstädten benannt. Die Vase mit der Zusammenstellung der warmen Töne Honiggelb, Grün und Schwarzbraun erhielt die Bezeichnung "Pezzato Stoccolma".
G.K.

Material/Technique

Farbloses, honiggelbes, grünes und schwarzbraunes Glas; frei geblasen und geformt

Measurements

H: 23 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Glasmanufaktur Venini
... When
... Where More about the place

Relation to people

Relation to places

Links / Documents

Created
Murano
12.35333347320645.458332061768db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Venice
12.33194446563745.439723968506db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Stadt Dortmund

Object from: Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Stadt Dortmund

Das Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte erfuhr seit seiner Gründung 1883 eine über 100jährige Entwicklung als bürgerliches Museum, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.