museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

rock ’n’ popmuseum Bühnenkleidung [2007.162b]

Bühnenhose von Knorkator

Bühnenhose von Knorkator (rock ’n’ popmuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: rock ’n’ popmuseum (CC BY-NC-SA)

Description

Bühnenhose der Berliner Fun-Metal-Band "Knorkator". Die Latzhose wurde im Jahr 2006 während eines Konzerts getragen.

Zum Outfit gehört auch eine Gitarre, die ebenfalls mit pink-schwarzem Plüsch verkleidet ist.

"Knorkator" erlangte deutschlandweit Bekanntheit, als die Band im Jahr 2000 beim Vorentscheid zum Grand Prix Eurovision de la Chanson in Bremen antrat und dort für einen Eklat sorgte: Während ihres Auftritts zertrümmerte die Band ein Keyboard.

Sänger Stumpen erklärte später: "Das war ein Statement, um den Leuten klarzumachen, dass Gewalt keine Lösung ist. Sie fängt grundsätzlich immer da an, wo Intelligenz aufhört."

Material/Technique

Plüsch / genäht

Measurements

140cm x 60cm

Links / Documents

Keywords

Object from: rock ’n’ popmuseum

Am 21. Juli 2004 öffnete das europaweit einzige Haus der Rock- und Popgeschichte nahe der niederländischen Grenze, in der westfälischen Stadt ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.