museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

kult Westmünsterland Kleidung [HM 06-14]

Haube

Haube (Hamaland-Museum Kreismuseum Borken CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Hamaland-Museum Kreismuseum Borken / Hüffer, Claudia (CC BY-NC-SA)

Description

Haube mit rundem, tellerförmigem Teil hinten. Vorn befindet sich ein angearbeiteter, 8 cm breiter Streifen, der 6 cm breit mit einem beigefarbenen Seidenband mit eingewebtem Muster besetzt ist. Auf diesem ist wiederum eine Klöppelspitze aus goldfarbenem Garn und Goldfäden angebracht, die eine Breite von 4,5 cm aufweist. Der eigentliche Haubengrundstoff besteht aus einem beigegrundigen Gewebe, das mit goldfarbenen Punkten durchsetzt ist. Auf diesem Grundgewebe ist eine Stickerei mit vielen Goldpailletten und Goldstäbchen angebracht. Die Pailletten sind mit kleinen blauen Perlen besetzt. Das Stickmotiv ist ein Blütenkranz, der aus dem Haubengrund entspringt. An einigen Stellen sind rote Metallplättchen eingearbeitet. Sie bilden jeweils einen Blütenmittelpunkt. Darum herum schließt sich ein aus schraubenartigem Golddraht gefertigter Kreis an. Auch in der Mitte ist ein solcher Kreis gestickt. Innen ist die Haube mit blauem Papier verstärkt. Der Rand besteht aus Leinen.

Material / Technique

Seide & Baumwolle & Goldpailletten & Golddraht & Perlen & Metall & Leinen & Papier

Measurements ...

23,5 x 25 x 13,5 x 24 cm (H x B x T x D); 130 g

Created ...
... when

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2016/02/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.