museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Westfälisches Pferdemuseum Einsatz von Pferden in den Bereichen Arbeit, Sport und Freizeit [1999-3]

Standarte: Wanderstandarte mit Messinggestell

Standarte: Wanderstandarte mit Messinggestell (Westfälisches Pferdemuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Westfälisches Pferdemuseum (CC BY-NC-SA)

Description

Das Messinggestell hat einen mit Blättern verzierten Fuß und trägt die Jahreszahlen „1926 1956 1959“. Der Textilteil hat auf der einen Seite einen gelb-roten Untergrund und zeigt auf dem roten Untergrund das Wappen Westfalens, ein steigendes Pferd in weißer Farbe, welches von Eicheln und Eichenblättern umrahmt ist, der gelbe Untergrund zeigt den Schriftzug „Wanderstandarte des Landkreises Münster i/w“ in rot bestickt. Die andere Seite hat einen gelb-blauen Untergrund. Der gelbe ist mit blauen Zahlen „1927 1949“ bestickt und der blaue Hintergrund zeigt einen Reiter mit Heiligenschein in Ritterrüstung, gezogenem Schwert und gesatteltem Pferd in Silber. Es könnte sich hierbei um den Heiligen Georg handeln. Der Textilteil hat eine Borte aus metallenen „Korkenziehern“.

Material / Technique

Messing & Kunsttextilien & Goldkordel

Measurements ...

60 x 22,5 x 13,5 cm (H x B x T)

Relation to places ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

Created
Westfalen (Region)
8.01132251.554874db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Münster (Westfalen)
7.599792480468751.959499914870db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

[Last update: 2017/02/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.