museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Westfälisches Pferdemuseum Einsatz von Pferden in den Bereichen Arbeit, Sport und Freizeit [2002-381]

Kupferstich von Johann Christoph Weigel (?)

Kupferstich von Johann Christoph Weigel (?) (Westfälisches Pferdemuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Westfälisches Pferdemuseum (CC BY-NC-SA)

Description

Der Kupferstich - wahrscheinlich von Johann Christoph Weigel um 1700 angefertigt - zeigt einen Sporer am Amboss, der mit dem Hammer auf ein Stück Metall einschlägt, unter Mithilfe eines Gesellen (?). Eine weitere Person tritt den Blasebalg, um das Feuer anzufachen. Auf dem Tisch im Vordergrund und an den Wänden befinden sich mehrere Arbeiten des Sporers (Sporen, Gebisse, Steigbügel etc.), es ist sozusagen ein Blick ins Handwerkszimmer des Sporers. Über der Szenerie steht geschrieben: "Der Sporer. Das Mittel für Schämen ist treiben und zähmen"

Material / Technique

Papier

Measurements ...

15,7 x 12 x 0,1 cm (H x B x T)

Created ...
... who: [probably]
... when [about]

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2016/05/04]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.