museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Westfälisches Pferdemuseum Einsatz von Pferden in den Bereichen Arbeit, Sport und Freizeit [2009-52]

Vaquerosattel / Charrosattel

Vaquerosattel / Charrosattel (Westfälisches Pferdemuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Westfälisches Pferdemuseum (CC BY-NC-SA)

Description

Die Vaquerosattel oder auch Charrosattel genannte Reitauflage der mexikanischen Cowboys folgt in der Konstruktion im Typ einem Carmarguesattel. Dieser besitzt nach unten verlängerte Trachten. Diese Sättel ermöglichen einen besonders sicheren Sitz des Reiters bei der Jagd, Stierkämpfen und dem Viehtrieb. Zur Unterstützung dienen die besonders hohen Vorder- und Hinterzwiesel, die aufragenden Sitzpartien, am Vorder- und Hinterende des Sattels. Durch einen klassisch verwendeten Lammfellbezug und einer üppigen Polsterung ist dieser Sattel für Pferd und Reiter besonders bequem zu tragen.

Dieser sog. Charrosattel wurde aufwendig-repräsentativ verarbeitet. Der Charro ist der traditionelle Vaquero Mexikos. Der Vaquero ist die span.-mex. Variante des US-amerikanischen Cowboys. Dieser Sattel wurde demnach für die Viehzucht, für das Treiben des Viehs auf offenem Gelände etc. hergestellt. Der Sattel hat keine Polsterung der Sitzfläche, man sieht nur den blanken Sattelbaum aus Kunststoff und vermutlich Gips. Die Tracht ist mit Filz gepolstert und auf der äußeren Seite mit hellem, etwas rötlich-braunem Leder verarbeitet, das am Rand mit einem Lochmuster aus weißem Leder verziert ist. Dieses Lochmuster findet sich bei jedem Lederriemen des Sattels wieder. Der Steigbügel ist mit Leder überzogen und hat ebenfalls das Lochmuster. Weiterhin als Verzierung dienen sog. ‚Lace-strings‘ (Lederbänder). Der Sattelbaum besitzt ein großes, tellerförmiges Horn (kennzeichnend für den Charrosattel), welches sich bestens für die Lasso-Arbeit eignet.

Material / Technique

Leder & Gips & Kunststoff & Metall

Measurements ...

90 x 68 x 40 cm (H x B x T)

Relation to places ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2016/11/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.