museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Münster [GE-0412-2]

Gemälde Christoph Bernhard von Galen zu Pferde vor der Silhouette der Stadt Münster

Christoph Bernhard von Galen zu Pferde vor der Silhouette der Stadt Münster (Stadtmuseum Münster CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Münster (CC BY-NC-SA)

Description

Ganzfigurenbildnis Christoph Bernhard Graf von Galens, Fürstbischof von Münster in den Jahren 1650 bis 1678. Reiterportrait; der Fürstbischof in schwarz gekleidet mit breitkrempigem Hut reitet auf dem Pferd nach rechts. Die Satteldecke zeigt in Silberstickerei sein Wappen, der Fürstenhut ziert die Pistolentasche. Am Himmel zwei Putten, die Schwert, Hirtenstab und Mitra als fürstbischöfliche Insignien tragen. Auf der weiten Fläche davor befinden sich aufmarschierende Truppen. Die Absicht des Gemäldes ist es, den Fürstbischof in Siegeshaltung darzustellen. Die Stadt Münster konnte sich dem 1650 gewählten Fürstbischof im Jahre 1657 noch mit niederländischer Unterstützung widersetzen, 1661 musste sie sich ihm unterwerfen.

Material/Technique

Leinwand & Öl

Measurements

Bildmaß: 170 cm x 135 cm ; Breite: 159 cm (Rahmen) ; Höhe: 195,5 cm (Rahmen)

Created ...
... Who:
... When

Relation to people

Relation to places

Literature

Object from: Stadtmuseum Münster

Das Stadtmuseum Münster wurde 1979 gegründet. Seit 1989 befindet es sich in einem Neubau an der Salzstraße hinter einer historischen Fassade aus ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.