museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Forum der Völker Ost-Afrika [2008-549]

Halskette mit 4 Scheiben-Anhängern

Halskette mit 4 Scheiben-Anhängern (Museum Forum der Völker  CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Forum der Völker (CC BY-NC-SA)

Description

Die Halskette besteht aus 104 Aluminium-Perlen mit kantiger Struktur, die auf einer 2-fach gedrehten Schnur aus weißer Kunstfaser aufgereiht sind. Im unteren Kettendrittel befinden sich 4 Scheiben-Anhänger, ebenfalls aus Aluminium, jeweils durch 10 Perlen voneinader getrennt. Diese Scheiben sind mit Ösen aus Aluminium-Band und Aluminium-Nieten befestigt.
Alle Scheiben sind mit einem Stichel-Dekor versehen: 3 Scheiben mit einer am Rand umlaufenden einfachen Linie und einer x-artig gekreuzten doppelten Linie; 1 Scheibe ohne umlaufende Randlinie, mit x-artig gekreuzter Doppellinie, die wiederum von einer einfachen waagrechten Linie durchschnitten wird. Die Rückseite der Anhänger ist ohne Dekor.
Diese Kette wird bei den Gabra von Frauen getragen. Die Scheiben-Anhänger sollen nach dem Vorbild der italienischen Lira zur Kolonialzeit aufgekommen sein. Man nennt sie darum riira oder auch niira, oder birri, dies nach der äthiopischen Währung Birr.
Das Aluminium gewinnt man durch Einschmelzen von altem Kochgeschirr.
Vergleichsstück: Museum Forum der Völker, Werl; Inv.Nr. 2008-250.

Material / Technique

Aluminium, Kunstfaser; gefädelt, ziseliert

Measurements ...

L 635 mm; Dm Perlen: 75-90 mm; Dm Anhänger: 30 mm

Created ...
... who:
... when
... where
Collected ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

Created
Kenia
37.858886718750.3735325102288db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Collected
North Horr
37.0689010620113.3164753335435db_images_gestaltung/generalsvg/Event-8.svg0.068
Map
Created Created
1980 - 1999
Collected Collected
2008
1979 2010

[Last update: 2017/04/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.