museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Westfälisches Pferdemuseum Zucht, Wildpferde und Wildbahnen [2015-211]

Brandeisen zur Kennzeichnung Dülmener Wildpferde

Brandeisen zur Kennzeichnung Dülmener Wildpferde (Westfälisches Pferdemuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Westfälisches Pferdemuseum (CC BY-NC-SA)

Description

Das Brandeisen zeigt das Brandzeichen der Dülmener Wildpferde: eine Krone über zwei gegengesetzt ausgerichteten und übereinanderliegenden C’s. Brandzeichen dienten ursprünglich als Eigentumsnachweis für Züchter und Pferdehalter – auf diese Weise konnte man die Tiere ein Leben lang als Dülmener Wildpferde des Herzogs von Croÿ identifizieren. Die Zeichen wurden nach dem Fang mittels eines glühenden Brandeisens auf die Haut der Tiere gebrannt. Es bildete sich Narbengewebe, wodurch das Zeichen sichtbar blieb.
Die Dülmener Wildpferde werden seit 2011 nicht mehr gebrannt, sondern bekommen einen Chip eingesetzt.

Material/Technique

Eisen & Holz

Measurements

55,5 x 11 x 4,8 cm (H x B x T)

Created ...
... When

Relation to people

Relation to places

Links / Documents

Keywords

Object from: Westfälisches Pferdemuseum

Ein ungewöhnliches Konzept und der attraktive Standort Allwetterzoo Münster machen das Westfälische Pferdemuseum zu einem Erlebnis für alle. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.