museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

DampfLandLeute - Museum Eslohe [2011/504]

Polarplanimeter

Polarplanimeter (DampfLandLeute - Museum Eslohe CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: DampfLandLeute - Museum Eslohe (CC BY-NC-SA)

Description

Polarplanimeter Nr. 70489 mit Zubehör im Koffer. Es handelt sich hierbei um ein Gerät zur mechanischen Ermittlung von ebenen Flächeninhalten ohne umständliche Rechnungen.
"Es gibt verschiedene Arten von Planimetern wie Polarplanimeter, Scheiben- und Rollenplanimeter, von denen das erstere am meisten verbreitet ist.
Das Polarplanimeter wurde 1854 vom Schaffhauser Ingenieur und Unternehmer Jakob Amsler-Laffon erfunden.
Das Gerät hat einen festen Pol, der in die Nähe der zu messenden Fläche gesetzt wird. Dann fährt man den Rand der Fläche möglichst genau ab, was zum Beispiel auf Landkarten oder Katasterplänen mit Ungenauigkeiten von etwa 0,1 bis 0,3 mm möglich ist."
(Quelle: Wikipedia.de, abgerufen am 01.06.2016)

Material / Technique

Metall & Holz & Leder

Measurements ...

36 x 17 x 32 cm (B x H x T)

Created ...
... when
Intellectual creation ...
... who:

Tags

[Last update: 2017/06/05]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.