museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Beleuchtung [0000.106]

Öllampe

Öllampe (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke / Alexander Arens (CC BY-NC-SA)

Description

Bei diesem eisernen Öllämpchen handelt es sich um eine einfache Ausführung aus einem flachen, eisernen, offenen Ölbehältnis. Die vier Ecken wurden zu Tüllen gefalteten um Dochte aufzunehmen. An der Rückseite befindet sich ein Gestänge zum Aufhängen der Lampe. Etwa auf halber Höhe knickt das Bandeisen in rechten Winkel ab und endet in einem Haken. An diesem wurde wohl ein Stäbchen zum Nachziehen und Reinigen der Dochte befestigt war. Etwa mittig über dem Schälchen befindet sich eine Bohrung für die bewegliche Montage des Hakens (zweiteilig).
Alte Bezeichnungen lauten Krüsel, Rüböllampe, Trankrüsel.

Material / Technique

Eisen / geschiedet & genietet

Measurements ...

H 30 cm; B 9 cm; T 9 cm

Created ...
... when

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/02/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.