museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Beleuchtung [0000.126]

Petroleumlampe

Petroleumlampe (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke / Alexander Arens (CC BY-NC-SA)

Description

Diese Petroleumlampe wurde früher auch als Salonlampe bezeichnet. Sie hat einen schwarzen, runden Fuß aus Holz. Die Basis ist breit und es folgt darauf ein kurzer, zylindrischer Schaft, dann ein weit auskragender Ringwulst und schließlich der Lampenkörper. Dieser Lampenkörper besteht wohl aus Bronze und wurde in historistischer Manier reich ornamentiert. Die Form erinnert an einen Deckelpokal mit Balusterschaft. Einander gegenüber befinden sich daran je eine Ronde mit einem männlichen bzw. einem weiblichen Kopf in Seitenansicht. Außerdem sind am oberen Rand des Pokals zwei vertikale Henkel mit hoch eingesetzten ovalen Ringen angebracht. Im Pokaldeckel befindet sich ein Ölbehältnis aus Glas. Darauf steckt, mit kurzem zylindrischen Zwischenstück, der Kosmosbrenner (Kennzeichnung auf dem Stellrädchen (KOSMOS-BRENNER) mit einer französischen (?) Patentprägung (BREVETE´ N.A.R.B).

Material / Technique

Bronze & Holz & Glas / gegossen & gedrechselt

Measurements ...

H 52 cm; D 14 cm

Created ...
... when [about]

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/02/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.