museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Stadtgeschichte [0000.187]

Türstein

Türstein (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke / Alexander Arens (CC BY-NC-SA)

Description

Es handelt sich um einen länglichen Quader aus Naturstein. Ein gerahmtes Feld ist auf einer Seite eingetieft. Darin ist mittig ein Wappen mit Kreuz und Rollwerk in renaissanceistischer Manier erhaben eingefügt. Die Felder sind flach ornamentiert. Auf einer Seite finden sich die Buchstaben "Ano Dnj" und auf der anderen Seite die Jahreszahl "1562". Auf der Unterseite des Türsteins befindet sich eine Aussparung und eine Bohrung für einen eisernen Maueranker. An allen Seiten sind Farbreste erkennbar.
Der Stein stammt, der Überlieferung zufolge, vom alten Rathaus auf dem Marktplatz, das um 1855 abgebrochen wurde.

Material / Technique

Stein / behauen

Measurements ...

H 13,7 cm; B 50,3 cm; T/L 7 cm

Created ...
... when
Was used ...
... where

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2018/02/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.