museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Stadtgeschichte [0000.199]

Siegel

Siegel (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke / Alexander Arens (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Objekt besteht außen aus Kupferblech und innen aus Pappe. Die glatte Rückseite wurde angebördelt.
Die Vorderseite zeigt ein geprägtes Wappen des Königreichs Westfalen mit der Umschrift "MINISTERE DE LA GUERRE". Ein Perlband läuft außen um das Wappen und die Schrift. Der Wappenschild ist mit einem Orden behangen, liegt auf zwei gekreuzten Zeptern auf und ist von einem gekrönten Wappenmantel umgeben.
Vielleicht handelt es sich um eine Bulle. Dagegen spricht jedoch, dass keine Verbindung (Schnur o.ä.) für eine Verbindung mit einer Urkunde erkennbar ist (sofern es sich bei der Lösung der Verbindung von Vorder- und Rückseite um eine spätere Beschädigung handelt).

Material / Technique

Kupferblech & Pappe / gepreßt & bebördelt

Measurements ...

H 0,3 cm; D 5 cm

Created ...
... when

Relation to places ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Relationship to location]
Königreich Westphalen
9.47908451.315378db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Westfalen (Region)
8.01132251.554874db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

[Last update: 2018/02/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.