museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Militaria und Waffen [0000.222]

Parierdolch

Parierdolch (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke / Alexander Arens (CC BY-NC-SA)

Description

Die stark korrodierten Eisenteile eines Kleindolches deuten darauf hin, dass es sich um ein Stilett oder einen Parierdolch handelte. Die Klinge aus Damaszenerstahl scheint ein dreieckiges Profil besessen zu haben. Am Ansatz des Ringpariers sind die Reste von Ansätzen der Parierstangen zu erkennen. Am oberen Ende des Hefts befindet sich eine relativ große runde Scheibe. Diese und das Ringparier sprechen gegen die Dolchform des Stiletts und deuten eher auf einen Parierdolch. Eine andere Bezeichnung für solch einen Dolch lautet Linkehanddolch. Zwischen Heft und Klinge ist Hartlot erkennbar.
Das Objekt wurde in einem Moor des Erlholzes gefunden. Das ist eine Flur im Nordosten der Gemarkung Geseke.

Material / Technique

Eisen / geschmiedet & gelötet

Measurements ...

B 1,9 cm; T/L 28,5 cm; D 4,5 cm

Created ...
... when
Found ...
... where

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/02/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.