museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Archäologisches Museum der WWU Münster Antiquity Römische Kaiserzeit [IKMK-ID667]

Marc Aurel

https://archaeologie.uni-muenster.de/ikmk/mk-edit/images/n0/667/vs_org.jpg (Digitales Münzkabinett der Universität Münster CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Digitales Münzkabinett der Universität Münster / Robert Dylka (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "M ANTONINVS - AVG TR P XXVII" - Büste des Marcus Aurelius n. r. mit Lorbeerkranz.
Rückseite: "RESTITVTORI ITALIAE - IMP VI COS III // S C" - Kaiser Marcus Aurelius steht in Panzer mit Paludamentum frontal mit leichter Linkswendung und Zepter im l. Arm. Er reicht der links knienden Personifikation der Italia (mit Mauerkrone und Globus) die r. Hand und hilft ihr auf.

Auf der Vorderseite (Avers) der Messingmünze ist eine Büste des Kaisers Marcus Aurelius (reg. 161-180 n. Chr.) im Profil nach rechts gewandt abgebildet. Sein Haupthaar und sein Bart sind lockig und voluminös wiedergegeben. Er trägt einen Lorbeerkranz, der im Nacken mit einem Stoffband gebunden ist. Die umlaufende Legende bezeichnet den Kaiser als: "M ANTONINVS AVG TR P XXVII". M ANTONINVS ist die Abkürzung des vollen Namens des Kaisers: Marcus Aurelius Antoninus. Die Rückseite (Revers) zeigt rechts den stehenden Kaiser in militärischer Tracht mit Zepter in der Linken. Er ist nach links gewandt und reicht einer knienden weiblichen Figur seine rechte Hand. Die Kniende ist durch ein langes Gewand und eine Mauerkrone gekennzeichnet. Sie trägt in ihrer vorgestreckten linken Hand eine Himmelskugel (sphaira). Die umlaufende Legende lautet: RESTITVTORI ITALIAE IMP VI COS III. Unter der der Standlinie befindet sich die Abkürzung S C. Die Amtsbezeichnungen auf der Vorder- und Rückseite erlauben die Datierung der Münze auf den Zeitraum vom 10.12.172 bis 9.12.173 n. Chr. Die Legende auf der Rückseite erklärt auch deren Bild, in dem der Kaiser der Italia wieder aufhilft. Diese Szene symbolisiert den Sieg des Kaisers und seiner Truppen gegen die in Norditalien eingefallenen Germanen.
(Autor: Max Römelt, Gymnasium St. Mauritz, Klasse 9 b)
Vorbesitzer: Zeno, Apostolo

Material / Technique

Messing, geprägt

Measurements ...

33.4 mm, 28.98 g, 5 h

Created ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2018/04/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.