museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Stadtgeschichte Militaria und Waffen [0000.231]

Pulverfass

Pulverfass (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke / Alexander Arens (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Pulverfass besteht aus Eichenholzdauben. Es ist leicht gebaucht und wird zusammengehalten mittels Eisenreifen. Ursprünglich waren es vier Reifen, aber einer davon fehlt. Der Fassboden fehlt ebenfalls.Das Pulverfass hat ein seitliches Spundloch und am Boden wurde die Zahl 35 eingeschnitzt. Im Innern befinden sich Rückstände. Diese könnten auf ein Befüllung mit Schwarzpulver hindeuten.
Laut Überlieferung handelt es sich um ein Pulverfass aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Es sei ein Relikt der Belagerung Gesekes durch die Truppen Christian von Braunschweigs 1622.

Material / Technique

Holz & Eisen / behauen & gesägt & geschmiedet

Measurements ...

H 43 cm; D 30,5 cm

Created ...
... when [about]

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/02/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.