museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Sakrales [0000.243]

Rosenkranz mit sieben Medaillen

Rosenkranz mit sieben Medaillen (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke / Alexander Arens (CC BY-NC-SA)

Description

Dieser Rosenkranz besteht aus schwarzen Holzperlen, welche durch s-förmige Glieder verbunden sind. Es sind sieben Gesätze. Statt des Kreuzes hat der Rosenkranz eine ovale Sieben-Schmerzen-Mariens Medaille. Diese trägt auf der Vorderseite die Inschrift "VIRGO SEPTEM DOLORUM" und auf der Rückseite ein Kruzifix und die Inschrift "PRO NOBIS MORTUUS EST". Die übrigen Gesätze bestehen je aus sieben runden und einer rosenartig geschnitzten Perle sowie einer ovalen, vergoldeten Medaille. Auf diesen Medaillen befindet sich auf der Vorderseite die Inschrift "MATER DOLOROSA ORA PRO NOBIS" mit einer entsprechenden Darstellung. Auf den Rückseiten sind folgende Motive zu erkennen: Jesus im Tempel, Flucht nach Ägypten, der zwölfjährige Jesus im Tempel, Begegnung am Kreuzweg, Kreuzigung, Kreuzabnahme und Übergabe des Leichnams an Maria sowie Grablegung.

Material / Technique

Holz & Metall

Measurements ...

H 44,5 cm; T/L 68 cm

Created ...
... when

Relation to persons or bodies ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/02/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.