museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum der Stadt Lennestadt [o. Invnr.]

Obstpresse

Obstpresse (Museum der Stadt Lennestadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum der Stadt Lennestadt (CC BY-NC-SA)

Description

Die vorgestellte Obstpresse ist eine Spindelpresse, wie man sie schon vor 100 Jahren kannte und auch in jedem Haushalt anzutreffen war. Sie hat eine Füllmenge von fünf Litern. Das Gehäuse besteht aus einem zylindrischen Behälter aus senkrecht stehenden hölzernen Leisten. Diese werden durch zwei Ringeisen, wie bei einem Holzfass,zusammengehalten. Allerdings befinden sich zwischen den Leisten schmale Fugen. Der Behälter steht auf einem dreibeinigen gusseisernen Ständer. Zwei seitlich eingeschraubte Rundeisen tragen auf einem Eisenbügel mittig die große Stahlspindel. Nach dem Einfüllen der Obstmaische wird durch eine oben auf liegende runde Platte durch das Drehen der Stahlspindel das Pressgut zerquetscht. Der Saft fließt dann durch die Fugen des Behälters in die darunter befindliche Auffangschale, die seitlich mit einer Ausgusstülle versehenist. Hier kann der Saft dann aufgefangen werden.

Material / Technique

Holz & Metall

Tags

[Last update: 2018/02/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.