museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum der Stadt Lennestadt [o. Invnr.]

Ehrenbürgerbrief für Prof. Dr. Albert Boerger

Ehrenbürgerbrief für Prof. Dr. Albert Boerger (Museum der Stadt Lennestadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum der Stadt Lennestadt (CC BY-NC-SA)

Description

Am 4. November 1951 wurde Professor Dr. Albert Boerger aus Grevenbrück-Förde mit der Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Grevenbrück geehrt. Das Original des Ehrenbürgerbriefes hängt heute in einem kleinen, Albert Boerger gewidmeten Museum in seinem ehemaligen Wohnhaus auf dem Versuchsgut "La Estanzuela" / Uruguay.

In dem Text des kunstvoll gestalteten Ehrenbürgerbriefes heißt es: „Die Gemeinde Grevenbrück verleiht ihrem großen Sohne Prof. Dr. Albert Boerger in Würdigung seiner erfolgreichen Forschungsarbeiten das Ehrenbürgerrecht. Grevenbrück, den 4. November 1951. In einer Allonge des Ehrenbürgerbriefes ist auch das Protokoll der Gemeinderatssitzung wiedergegeben. Dieses Protokoll gibt die Gründe an, warum die Gemeinde Grevenbrück Prof. Dr. Boerger diese Ehrung anlässlich der Vollendung seines 70. Lebensjahres am 4. November 1951 zukommen lässt. So führt der Bürgermeister unter anderem folgendes an: „Es ist Prof. Dr. Albert Boerger, der große Kämpfer gegen Hunger und Not, der durch seine bahnbrechenden Forschungen die Welternährungslage wesentlich beeinflusst hat.“

Material / Technique

Papier & Druckfarbe

Issued ...
... who:
... when
... where
Mentioned ...
... who:

Relation to places ...

Tags

 /> </a><a href=

Issued
Grevenbrück
8.016071551.1366993db_images_gestaltung/generalsvg/Event-14.svg0.0614
[Relationship to location]
Uruguay
-56.0302734375-33.20498848475db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

[Last update: 2018/02/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.