museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Stadtgeschichte [0000.197]

Siegelstempel

Siegelstempel (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke (CC BY-NC-SA)

Description

Bei diesem Objekt handelt es sich um einen Siegelstempel (Petschaft) eines Geseker Sekretsiegels (Stadt). Darauf ist der Heilige St. Petrus umgeben von baldachinartigen Architekturelementen abgebildet. Er trägt einen Schlüssel und ein Buch. Umlaufend befinden sich die Worte "sigill secretum opidi ghesikense". Des Weiteren enthält das Siegel außen und zur Mitte hin ein Perlband.
Bei dem Objekt mit der Inventarnummer 0000.202 handelt es sich um einen Abdruck oder eines Abguss eines Siegels von diesem Stempel. Diese Replik stammt laut Beschriftung von einem Siegel, welches auf das Jahr 1286 datiert ist. Bei den Angaben zu diesem Siegelstempel wiederum findet sich die Datierung "Mitte 15. Jahrhundert". So deutet beispielsweise die Schrifttype deutlich auf das 15. Jahrhundert.

Created ...
... When [About]
Was used ...
... Where

Relation to people

Links / Documents

Keywords

Object from: Städt. Hellweg-Museum Geseke

An der Nordseite des Hellwegs fällt ein mächtiger Fachwerkbau auf, der alle seine Nachbarn überragt. Dieses prächtige und großräumige ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.