museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Jüdisches Museum Westfalen Dorsten [o. Invnr.]

Zeitung Jüdische Rundschau, 4. April 1933

Zeitung Jüdische Rundschau, 4. April 1933 (Jüdisches Museum Westfalen Dorsten CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Jüdisches Museum Westfalen Dorsten (CC BY-NC-SA)

Description

Im Leitartikel „Tragt ihn mit Stolz, den gelben Fleck!“ aus Anlass des Boykotts jüdischer Geschäfte vom 1. April nahm der Journalist Robert Weltsch (1891-1982) zur antisemitischen Verwendung des Davidsterns Stellung. Weltsch war von 1919 bis 1938 der Chefredakteur und Mitherausgeber der Zeitschrift Jüdische Rundschau in Berlin. Vor Ausbruch des Krieges emigrierte er nach Palästina und nach dem Krieg nach England. Er starb in Jerusalem. In seinem Artikel rief Weltsch die deutsch-jüdische Gemeinschaft zur Einheit und Solidarität auf. Der eigentliche, gelbe Judenstern wurde erst ab September 1941 von den Nationalsozialisten aufgezwungen.

Material/Technique

Papier / gedruckt

Measurements

H 47 cm, B 32 cm

Created ...
... When

Object from: Jüdisches Museum Westfalen Dorsten

Das Jüdische Museum Westfalen entstand aus einer Bürgerinitiative. Bis heute wird es von dem „Verein für jüdische Geschichte und Religion ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.