museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Hagen Porzellansammlung Laufenberg-Wittmann [2000/122]

Tablett

Tablett (Historisches Centrum Hagen RR-R)
Provenance/Rights: Historisches Centrum Hagen (RR-R)

Description

Tablett für Terrine oder Anrichteplatte in ovaler Form aus leicht gräulichem, glasiertem Porzellan auf ovalem Standring und mit zwei Rocaillegriffen an den Schmalseiten. Dickerer Scherben. Breite Ränder in der Mitte mit vorstehender blattartiger Verzierung. Rand geringfügig geschweift. Zweistufige Fahne mit Reliefverzierungen: Neben den Henkeln verlaufen senkrecht zum Spiegel Schuppenbänder. Die Bildfelder auf den Breitseiten der Fahne sind mit Rocailleornamenten und Blattranken umrahmt. Der Spiegel ist eben/glatt. Goldbemalung: Ränder, Griffe und Randverzierungen sowie die Blattranken sind goldgehöht. Farbbemalung in Muffelfarben: Entenszene in Landschaft auf dem Spiegel: Zwei Erpel (?) mit grünlichen Kopffederkleid und zum Boden geneigten Schnäbeln und eine braune Ente mit nach oben rechts gerichtetem Kopf (Körper nach links gewandt). Die Szene wird durch Baumwerk begrenzt. Blumenbouquets mit überwiegend violetten Blüten (z.B. Anemonen) unter den Griffen. Zweige mit jeweils zwei bunten Singvögeln in reliefierten Umrahmungen der Breitseiten.

Material/Technique

Porzellan / geformt & bossiert & glasiert & gebrannt & bemalt

Measurements

H 6,6 cm; B 26,7 cm; T 39,5 cm

Created ...
... Who:
... When [About]
... Where

Literature

Keywords

Object from: Stadtmuseum Hagen

Das Stadtmuseum Hagen ist seit November 2015 geschlossen. Die Wiedereröffnung wird im April 2021 anlässlich des 275-jährigen Stadtjubiläums ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.