museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Sakrales Bildende Kunst [0000.361]

Gemälde: Christus am Kreuz

Gemälde - Christus am Kreuz (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke / Alexander Arens (CC BY-NC-SA)

Description

Es handelt sich um eine Darstellung der Kreuzigung. Zu sehen ist Christus am Kreuz vor einer hügeligen Landschaft im unteren Drittel des Bildes. Die Arme des Gekreuzigten sind v-förmig nach oben gestreckt und an den Querbalken des Kreuzes genagelt. Ein schmaler Nimbus umgibt das Haupt, welches optisch an den linken Oberarm angelehnt ist. Darüber befindet sich ein hochrechteckiges, bewegtes Schriftband. Das Lendentuch wurde nicht sehr üppig und bewegt ausgeführt. Es ist in Korrespondenz zum Haupt etwas schräg drapiert. Die Beine sind angewinkelt und etwas unbeholfen perspektivisch verkürzt dargestellt. Die Füße liegen übereinander.
Es scheint sich um eine einfache, volkstümliche Darstellung zu handeln, was bei dem derzeit schlechten und stark gedunkelten Zustand des Bildes allerdings nicht abschließend beurteilt werden kann. Laut dem altem Inventarverzeichnis stammt das Gemälde aus dem Hospital zum Heiligen Geist in Geseke.

Material/Technique

Öl & Leinwand / gemalt

Measurements

H 98,5 cm; B 58,5 cm

Painted ...
... When

Relation to people

Relation to places

Keywords

Object from: Städt. Hellweg-Museum Geseke

An der Nordseite des Hellwegs fällt ein mächtiger Fachwerkbau auf, der alle seine Nachbarn überragt. Dieses prächtige und großräumige ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.