museum-digitalwestfalen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Städt. Hellweg-Museum Geseke Vertriebene [0000.401]

Fotografie eines Gemäldes, Haus in Jugów (Hausdorf)

Fotografie (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Städt. Hellweg-Museum Geseke / Alexander Arens (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Es handelt sich um die Fotografie eines Gemäldes, dass das Geburtshaus Josef Foggers (geb. 1890) in Glätzisch-Hausdorf darstellt. Die Fotografie ist gerahmt.
Auf der Rückseite befinden sich handschriftliche Angaben zur Familie Foggers und dem Ort Glätzisch-Hausdorf. Dort steht auch der Hinweis "[...] Herrn Josef Fogger St. Hedwigskreis Geseke DAS GOLDENE ST.=HEDWIGS=ABZEICHEN [...]".

Material/Technik

Fotografie

Maße

H 31 cm; B 22 cm

Aufgenommen ...
... wann

Bezug zu Orten oder Plätzen

Bezug zu Zeiten

Schlagworte

[Geographischer Bezug]
Jugów
16.51166725158750.634166717529db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Geographischer Bezug]
Polen
1952db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Karte
Aufgenommen Aufgenommen
1951 - 1975
[Zeitbezug] [Zeitbezug]
1890
1889 1977

Objekt aus: Städt. Hellweg-Museum Geseke

An der Nordseite des Hellwegs fällt ein mächtiger Fachwerkbau auf, der alle seine Nachbarn überragt. Dieses prächtige und großräumige ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.