museum-digitalwestfalen

Close
Close
Stadtmuseum Lippstadt Textiles [2016/151]

Damenkleid der 1940er Jahre mit Perlstickerei

Weinrotes Damenkleid mit Perlstickerei (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)

Description

Das weinrote Kleid aus feinem Cloqué ist schmal geschnitten und hat kurze Puffärmel, die an der Schulter eingekraust sind und an der Armöffnung drei Falten aufweisen. Das leicht taillierte, schlichte Rückenteil zeigt oval geschnittene Passen, die auch vorne die Schulterpartie hervorheben. Darunter ist die Brustweite durch Kräuselung eingehalten. Das Vorderteil hat eine Taillennaht. Oberteil und Rock sind aus drei Partien zusammengefügt; eine Knopfleiste im Oberteil bildet mit stoffüberzogenen Knöpfen und Ösen gleichzeitig Verschluss und Verzierung. Eine 4 cm breite Stickerei mit kleinen schwarzen Glasperlen schmückt das Kleid entlang der Ansatznaht der Seitenteile zu den Mittelteilen, die in Taillenhöhe auf 2 cm verengt sind. Ein 2 cm breiter Stoffgürtel umschließt das Kleid unter Aussparung der Perlenverzierung. Ein gleich breiter Streifen bildet einen schmalen Stehkragen, an den zwei 35 cm langen Bindebänder genäht sind, die zur Schleife gebunden wurden.
Die ungewöhnlich unterschiedliche Form der Schnittteile lässt vermuten, dass das Kleid in der Kriegszeit entweder aus einem anderen Modell umgearbeitet oder vielleicht aus einem Vorhang, eine Verwendung, die für das Material typisch wäre, geschnitten wurde.
C. M.

Material/Technique

Cloqué, Cellulosefaser, Näherei, Hausschneiderei

Measurements

Hintere Mitte: Länge 79 cm

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Stadtmuseum Lippstadt

Object from: Stadtmuseum Lippstadt

Das Stadtmuseum Lippstadt ist in einem ehemaligen Patrizierhaus im Zentrum der Altstadt untergebracht. Sein jetziges Aussehen erhielt das Haus im 18. ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.