museum-digitalwestfalen

Close
Close
Stadtmuseum Lippstadt Textiles [R0264]

Handtasche mit Blumenmuster in Gobelinstickerei

Handtasche in Gobelinstickerei (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)

Description

Die kleine Handtasche ist in Petit Point mit einem halben Kreuz- oder Gobelinstich gestickt.Verwendet wurde glänzender Sticktwist aus Baumwolle. Vorder- und Rückseite zeigen das gleiche Motiv eines Blumenbouquets, das auf hellem Grund in einen barocken, rosengeschmückten Rahmen eingebettet ist. Den 2 cm breiten Rand schmückt eine Ranke mit verschiedenen Blüten. Die Kanten sind hellbraun paspeliert und die Tasche ist mit lachsfarbenen Moiré gefüttert. Eine kleine zusätzliche Tasche aus gleichem Material wird mit einem Druckknopf geschlossen. Die Tasche hat einen schweren, goldfarbenen Metallbügel, dessen Front mit schwarzem Lack und kleinen Schmucksteinen verziert ist. Der Verschlussknopf besteht aus schwarzglänzendem Kunststoff. Als Träger dient eine 26 cm lange, messingfarbene Kette.
Das Stickbild ist an einigen Stellen sichtbar unregelmäßig. Häufig wurden solche Taschen privat gestickt und mussten für die professionelle Verarbeitung zu einer Tasche eingeschickt werden.
C. M.

Material/Technique

Metall, Textil, Stickarbeit

Measurements

Höhe 15 cm, Breite 19 cm

Created ...
... When [About]

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Stadtmuseum Lippstadt

Object from: Stadtmuseum Lippstadt

Das Stadtmuseum Lippstadt ist in einem ehemaligen Patrizierhaus im Zentrum der Altstadt untergebracht. Sein jetziges Aussehen erhielt das Haus im 18. ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.