museum-digitalwestfalen

Close
Close
Stadtmuseum Lippstadt Textiles [6369]

Zierdecke, gearbeitet in drei Stickmustern

Weiße Handarbeitsdecke, verziert mit drei Sticktechniken (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)

Description

Das 44 cm breite Baumwoll/Leinengewebe ist mit drei verschiedenen Handarbeitstechniken und in drei Muster zu einer Zierdecke oder Gardine gestaltet.
Zentral ist ein Muster entstanden, indem durch das Ausziehen von einzelnen Fäden und Umwickeln der Restfäden ein Netzgrund gebildet ist, der ein vierblättriges Motiv entstehen lässt. Die Außenkanten an den 2 cm breit gesäumten Schmalseiten sind mit einem gleichen, als Dreieck geformten Netzgrund gestaltet, in dem durch Einflechtung von Fäden in die Felder ein Blütenornament sichtbar wird. In die Fläche zwischen den beiden Stickereien ist kreisförmig ein florales Muster in der Technik der Ausschneidespitze gearbeitet. Stege in den ausgeschnittenen Motiven halten die Lochstellen stabil und vermitteln den Eindruck von Blüten- und Blattstrukturen. Stichstellen um das Gewebe zeigen, dass es knapp gesäumt war oder zusätzlich verziert.
C. M.

Material/Technique

Baumwolle, Leinen, Stickarbeit

Measurements

Länge 67 cm, Breite 44 cm

Created ...
... When

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Stadtmuseum Lippstadt

Object from: Stadtmuseum Lippstadt

Das Stadtmuseum Lippstadt ist in einem ehemaligen Patrizierhaus im Zentrum der Altstadt untergebracht. Sein jetziges Aussehen erhielt das Haus im 18. ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.