museum-digitalwestfalen

Close
Close
Stadtmuseum Lippstadt Textiles [6229]

Zylinderkoffer in eckiger Form

Zylinderkoffer (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)
"Zylinderkoffer

Provenance/Rights: 
Stadtmuseum Lippstadt (RR-F)

"Zylinderkoffer

Provenance/Rights: 
Stadtmuseum Lippstadt (RR-F)

"Zylinderkoffer

Provenance/Rights: 
Stadtmuseum Lippstadt (RR-F)

Description

Der Zylinderkoffer besteht aus stoffüberzogener Pappe, die mit schwarzer Farbe wasserfest gemacht wurde. Die Schachtelkanten sind an den Verbindungen zum Boden, der Rückseite und am Deckel mit naturfabenem Leder zentimeterbreit eingefasst. Ein geformter Haltegriff aus drei zusammengesteppten Rindslederstreifen ist auf dem Deckel unter zwei eingestanzten Lederstreifen fixiert. Die Schachtel ist vollständig mit hellblauem Baumwollsatin gefüttert, der auf dünne Pappen gezogen ist. Feste, 3,5 cm breite, stoffüberzogenen Pappstreifen an den inneren Seiten unterteilen die Box in einem 2,5 cm schmalen Abschnitt an der hinteren Seite. Dadurch wurde der Zylinder in der Schachtel stabilisiert. Zwei Seitentaschen bieten Platz für Accessoires und Pflegemittel. Der Hutkoffer hat ein abschließbares Kofferschloss, dessen Lederhalterung beschädigt ist.
C. M.

Material/Technique

Leder, Stoff, Metall, Pappe

Measurements

Objektmaß: 35 cm x 36 cm x 22 cm

Created ...
... When [About]

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Stadtmuseum Lippstadt

Object from: Stadtmuseum Lippstadt

Das Stadtmuseum Lippstadt ist in einem ehemaligen Patrizierhaus im Zentrum der Altstadt untergebracht. Sein jetziges Aussehen erhielt das Haus im 18. ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.