museum-digitalwestfalen

Close
Close
Stadtmuseum Lippstadt Textiles [2012/144]

Tischdecke mit Stickerei

Tischdecke mit Stickerei (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)

Description

Die kleine Decke aus naturfarbenem Leinen zeigt eine Musterung in Weißstickerei, die die Decke in gleichmäßige Viertel unterteilt. Jeweils in der MItte der Seitenkanten befindet sich ein Kranz aus Blüten und Blättern, die um einen inneren Kreis aus zehn Löchern angeordnet sind. Zur Aussenkante gerichtet ist eine stilisierte Schleife gestickt. Zwischen den Kränzen markiert eine, im Viertelkreis angeordnete Reihe von Löchern die Ecken, in die diagonal ein 10 x 10 cm großes Rosenmuster in Art einer Richelieuspitze eingearbeitet ist. Darunter wird das Blütenmotiv der Kränze wieder aufgenommen und als drei Zweige in den Ecken ausgeführt. Gearbeite wurde mit Stiel-, Platt- und Festonstichen. Die Decke ist knappkantig mit der Maschine gesäumt.
C. M.

Material/Technique

Leinen, Weiß- und Plattstichstickerei

Measurements

Länge 68 cm, Breite 64 cm

Created ...
... When [About]

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Stadtmuseum Lippstadt

Object from: Stadtmuseum Lippstadt

Das Stadtmuseum Lippstadt ist in einem ehemaligen Patrizierhaus im Zentrum der Altstadt untergebracht. Sein jetziges Aussehen erhielt das Haus im 18. ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.