museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Lippstadt Textiles [6313 a-c]

Schrankborte mit gesticktem Spruch

Schrankborte mit gesticktem Spruch (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)

Description

Auf 4 cm breitem, gewebten Leinenband ist mit den Worten: "Was Mütterlein mir einst bescheert" - "Haltich in diesem Schranke wert" - "Soll glatt und fein geordnet sein" ein Sprichwort gestickt, das drei Fächer eines Wäscheschrankes schmückte. Im Kreuzstichmuster ist die Schrift über 16 Fäden auf das Gewebe gestickt. Rechts und links der Schrift ist je ein Stern eingearbeitet.
Über der Schrift ist an das Band ein Reihe Stäbchen im Wechsel mit Luftmaschen aus rotem Garn angehäkelt, die Spitze unter der Schrift besteht aus dem gleichen Muster, gefolgt von zwei Reihen Büschelstäbchen. Nur die unterste Reihe ist in rot gearbeitet, die oberen sind in hellem Garn ausgeführt.
C. M.

Material / Technique

Leinen, Stick- und Häkelarbeit

Measurements ...

Länge 87 cm, Breite 6 cm je Band

Created ...
... when [about]

Tags

[Last update: 2019/01/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.