museum-digitalwestfalen

Close
Close
Stadtmuseum Lippstadt Textiles [6220]

Brautkleid aus Ripsgewebe aus den 1950er Jahren

Brautkleid aus Ripsgewebe aus den 1950er Jahren (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)
"Brautkleid aus Ripsgewebe aus den 1950er Jahren

Provenance/Rights: 
Stadtmuseum Lippstadt (RR-F)

"Brautkleid aus Ripsgewebe aus den 1950er Jahren

Provenance/Rights: 
Stadtmuseum Lippstadt (RR-F)

Description

Das Brautkleid aus hellem Viscose-Baumwollrips ist im typischen Stil des New Look der 1950er Jahre mit engem Oberteil und weitem Rock gearbeitet. Das Oberteil des Kleides hat einen weiten, vorne spitz zulaufenden und hinten eckigen Ausschnitt und kleine, überschnitten gearbeitete Ärmel. Das Vorderteil zeigt eine interessante Schnittkonstruktion, bei der das linke obere, weit aufgedrehte Schnitteil wie eine Schärpe durch eine 11 cm lange Öffnung im rechten Teil gezogen und in der Seitennaht fixiert ist. Auf diese Weise, durch den tiefen Ausschnitt im Rücken und die originelle Ärmellösung war es möglich, auf formgebende Abnäher zu verzichten. An das schmale Oberteil ist ein fast kreisrund geschnittener Vierbahnenrock gesetzt, der an der Taille in tiefe, ungleichmäßige Falten gelegt ist. Beidseitig sind Taschen in den Rock eingearbeitet und ein Reißverschluß ist auf der rechten Seite eingenäht.
Der Rock war ursprünglich länger, und entsprach dem New Look. Er wurde später gekürzt. Auch ist zu vermuten, dass es eine passende Jacke gab, die das Kleid "schicklich" ergänzte.
C. M.

Material/Technique

Baumwolle, Viscose, Näharbeit

Measurements

Länge 102 cm

Created ...
... When

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Stadtmuseum Lippstadt

Object from: Stadtmuseum Lippstadt

Das Stadtmuseum Lippstadt ist in einem ehemaligen Patrizierhaus im Zentrum der Altstadt untergebracht. Sein jetziges Aussehen erhielt das Haus im 18. ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.