museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Lippstadt Textiles [5677]

Gestricktes Taufmützchen

Gestricktes Taufmützchen (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)

Description

Das Taufmützchen ist aus besonders feinem naturfarbenen Leinengarn gestrickt. Auf dem Kopf kreisförmig mit einem Rautenmuster beginnend, geht es nach 5 cm in ein Doppelblattmuster über. Nach vier Mustersätzen ist es, das Gesichtsfeld aussparend, weitere acht Mustersätze bis zum Halsrand gestrickt. Eine drittes Muster und eine Kante aus rechten und linken Maschenreihen umrahmen die Mütze. Eine darin eingearbeitete Lochreihe ist für den Durchzug eines Bändchens. Der Verschluss war möglicherweise per Knopf, an der rechten Kinnkante ist eine beschädigte Schlaufe zu erkennen.
Solch feines Garn wurde auch in der Herstellung von Nadel- oder Klöppelspitzen verwendet.
C. M.

Material / Technique

Leinen, Strickarbeit

Measurements ...

Länge 25 cm, Breite 23,5 cm

Created ...
... when

Tags

Object from: Stadtmuseum Lippstadt

Das Stadtmuseum Lippstadt ist in einem ehemaligen Patrizierhaus im Zentrum der Altstadt untergebracht. Sein jetziges Aussehen erhielt das Haus im 18. ...

[Last update: -0001/11/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.