museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Lippstadt Textiles [2391]

Jäckchen für einen Säugling

Jäckchen für einen Säugling (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)

Description

Jacke für einen Säugling. Die Jacke ist im Rücken offen und wird mit zwei blauen Leinenbändern an der Halskante und auf Brusthöhe zugebunden. Das Oberteil aus Leinen ist bedruckt mit einem graphisch angelegten Blattmuster in den Farben rot und schwarz. Der Halsausschnitt ist mit dem blauen Bindeband eingefasst. Die Ärmel sind zweinähtig, formgeschnitten und aus ursprünglich violetter Seide, die zu einem bräunlichen Ton ausgeblichen ist. Die Bündchen der Ärmel sind aus festerem beigen Material, vermutlich Seide, und mit Silberlahn verziert. Das Jäckchen ist vollständig mit naturfarbenem Leinen gefüttert. Alle Nähte sind handgenäht.
Der Ärmelschnitt und -einsatz weist auf eine Datierung eher Ende des 18. bis Anfang des 19. Jahrhunderts hin. Da die Ärmel aus dem kostbaren Material Seide sind, während Leinen als Leibwäsche verwendet wurde, ist zu vermuten, dass die Jacke als Leibchen getragen wurde und mit einem Kleid aus passendem Material ergänzt wurde.
C. M.

Material / Technique

Seide, Lahn, Leinen, Näharbeit

Measurements ...

Länge 18 cm, Breite 35 cm

Created ...
... when

Tags

[Last update: 2019/01/23]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.