museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf Kreuzsammlung [01/7E]

Vortragekreuz

Vortragekreuz (Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf / Andrea Felske (CC BY-NC-SA)

Description

Der romanische Corpus zeigt Christus als Weltherrscher und Sieger über den Tod. Er steht vor seinem Kreuz, die Arme sind fast waagerecht und sein gekrönter Kopf mit offenen Augen ist senkrecht. Entsprechend dem sogenannten Vier-Nagel-Typus werden die Füße nicht übereinander sondern neben einander am Kreuzpfahl befestigt. An den Balkenenden befanden sich wahrscheinlich Bergkristalle, möglicherweise mit Reliquien.
Auf den Balkenenden der Rückseite des Kreuzes sind die vier Wesen aus der Apokalypse, Löwe, Stier, Mensch und Adler (Offenbarung 4,1-11) eingraviert, die seit Hieronymus auch mit den Evangelisten in Verbindung gebracht werden. Wegen des eingravierten Lamms Gottes in der Mitte des Kreuzes, ohne Triumphfahne und mit einem Buch mit Siegeln zwischen den vorderen Beinen, sind sie hier hauptsächlich als die apokalyptischen Lebewesen beim Jüngsten Gericht anzusehen. Das Vortragekreuz zeigt das Lamm als kommenden Richter, der gleichzeitig auf der vorderen Seite des Kreuzes als menschgewordener, gekreuzigter Gottessohn, Sieger über den Tod, König der Welt und Retter der Menschheit präsentiert wird. Das kleine Kunstwerk vermittelt den gesamten Heilsplan des Christentums.

Material/Technique

Bronze, Kupfer

Measurements

HxBxT: 37,1 x 22,1 x 8,8 cm

Created ...
... When [About]
... Where [Probably]

Relation to people

Relation to time

Literature

Keywords

[Relation to time] [Relation to time]
950 - 1250
Created Created
1120
949 1252

Object from: Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf

Das Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf befindet sich in der barocken Abtresidenz der ehemaligen Benediktinerabtei in Liesborn. Die ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.