museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Bekleidung und Textilien [1317]

Hut

Hut (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke (CC BY-NC-SA)

Description

Strohhut, breiter Hut aus Bambusstreifen und Bambusblättern. Form einer umgekehrten kreisrunden, flachen Schale, in der Mitte leicht spitz zulaufend. Oberseitig Dekor in sechs Segmente farblich eingeteilt. Zwei geflochtene Schichten übereinander. Drei solcher Hüte oder ähnlicher wurden dem Museum 1928 von der Witwe Nathan Sterns geschenkt. Wohl nach dem Umzug des Museums an den Hellweg wurden sie unsachgemäß magaziniert, wodurch die Verformung dieses Hutes und die starke Verschmutzung verursacht wurde. Laut Inventarverzeichnis stammen sie von den Philippinen. Ein alter Zettel, der ursprünglich wohl mit einem Faden an dem Hut befestigt war bezeichnet das Stück jedoch als "Chinesischer Hut".

Material / Technique

Bambus

Measurements ...

H 16,00 cm; D 50,5 cm

Created ...
... when [about]
... where

Tags

[Last update: 2019/01/04]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.