museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Archäologie / Post [2018.891]

Keramik - Scherbenkonvolut

Keramik - Scherbenkonvolut (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke / Alexander Arens (CC BY-NC-SA)

Description

Es handelt sich um ein Konvolut von Tonscherben. Insgesamt sind es 27 Stücke. Darunter befindet sich beispielsweise grob gemagerte frühmittelalterliche Ware und Siegburger Steinzeug. Meist sind es Gefäßränder und Böden. Es ist auch ein Grapenfußstück darunter, ein zerschmolzenes Stück Buntmetall sowie ein Glasbrocken. An diesem haften noch Reste von Kalk oder Mörtel und Stein. Letzterer deutet auf einen Glasmacher-Hafen hin.
Gefunden wurden die Objekte als Lesefunde 1987 bei der Wüstung Geseke-Hüstede. Die LWL-Bodendenkmalpflege hat die Stücke auf eine Zeit von 501-1400 datiert.

Material / Technique

Ton & Glas & Metall

Created ...
... when
... where

Literature ...

Tags

Created
Geseke
8.508052825927751.640216277743db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Found
Geseke-Hüstede
8.514534015608951.658204738569db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
Map
Created Created
0501 - 1400
Found Found
1987
500 1989

[Last update: 2019/01/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.